Einladung zur Auftaktveranstaltung

Gemeinsam die Versorgung verbessern:
Regionale Zusammenarbeit in der ambulanten Schlaganfall-Nachsorge

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

jedes Jahr erleiden ca. 11.000 Menschen aus Schleswig-Holstein einen Schlaganfall, ca. 55.000 Menschen leben in Schleswig-Holstein mit den Folgen eines Schlaganfalls. Die Akutversorgung und die sich anschließende stationäre Rehabilitation haben in Deutschland einen hohen Standard erreicht. Nach Entlassung aus der Reha erwartet die Patientinnen und Patienten jedoch eine unübersichtliche Versorgungslandschaft. Die regionalen Unterschiede sind groß, so dass Initiativen zur Verbesserung der Schlaganfall-Nachsorge auf diese regionalen Besonderheiten abgestimmt sein müssen.

In Kiel haben in den letzten Jahren mehrere Organisationen und Initiativen Projekte zur Verbesserung der Schlaganfall-Nachsorge auf den Weg gebracht. Wir wollen Ihnen daher zunächst einen Überblick über das Bestehende und Erreichte geben, um auf dieser Basis nach neuen Wegen zu suchen, um die ambulante Nachsorge nach Schlaganfall zu verbessern.

Ziel dieses Projektes, welches von der DAMP-Stiftung über einen Zeitraum von drei Jahren gefördert wird, ist eine Verbesserung der ambulanten Schlaganfall-Nachsorge.

Wir laden Sie herzlich zur Auftaktveranstaltung „Gemeinsam die Versorgung verbessern: Regionale Zusammenarbeit in der ambulanten Schlaganfall-Nachsorge“ am

Mittwoch, den 21. Februar 2018, 17:00 – 19:00 Uhr
im Bürgerhaus Kronshagen (Kopperpahler Allee 67, 24119 Kronshagen)

ein. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Peter Sühring
PRAXISNETZ Kiel e. V.

Andreas Kurda
Kieler Schlaganfall Allianz

Jürgen Langemeyer
Schlaganfall-Ring Schleswig-Holstein e. V.

Prof. Dr. Hanna Kaduszkiewicz
Kieler Schlaganfall Allianz Institut für Allgemeinmedizin

 

Programm 21.02.2018
Gemeinsam die Versorgung verbessern:
Regionale Zusammenarbeit in der ambulanten Schlaganfall-Nachsorge

UhrzeitThemen
17:00 UhrBegrüßung
17:15 UhrÜbersicht über bekannte Defizite in der Schlaganfall-Nachsorge
17:30 UhrWelche Angebote des Schlaganfall-Rings Schleswig-Holstein gibt es?
17:45 UhrKieler Schlaganfall-Allianz - Was ist bisher erreicht worden?
18:00 UhrPRAXISNETZ Kiel e.V. - Der Überleitungsbogen
18:10 UhrStrukturierte Diskussion:
- Wo gibt es in Kiel "Baustellen" in der Schlaganfall-Nachsorge?
- Wie könnten diese behoben werden?
18:40 UhrVorstellung der Ergebnisse - Nächste Schritte

 

Anmeldung:
E-Mail an info@praxisnetz-kiel.de oder Fax an 0431 / 97 19 911
Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 14.02.2018 gebeten!

Bitte geben Sie bei der Anmeldung die Namen aller Teilnehmer Ihrer Praxis/Organisation an.