Wem in den nächsten Wochen ein roter doppelstöckiger Bus im klassischen London-Look begegnet, der sollte sich auf jeden Fall die Zeit nehmen, sich diesen einmal näher anzuschauen. Denn neben dem besonderen Anblick hat das Fahrzeug noch einiges mehr zu bieten: Für die Aufklärungs-Kampagne „Herzenssache Schlaganfall“, die vom Pharma-Hersteller Boehringer Ingelheim ins Leben gerufen wurde und gemeinsam mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft umgesetzt wird, fährt der Info-Bus zwischen April und Oktober 2015 bundesweit über 100 Städte an.

Ab dem 28. Mai ist er im Rahmen seiner Deutschland-Tour für zwei Wochen in Schleswig-Holstein zu bestaunen. Den Auftakt macht Neumünster. Gemeinsam mit dem Friedrich-Ebert-Krankenhaus informieren die Veranstalter zu Themen rund um den Schlaganfall. Das Ziel der Aktion ist es, mehr Wissen über Risikofaktoren, Symptome, Vorsorgemöglichkeiten und Prävention in die Bevölkerung zu tragen und ein Bewusstsein für das Krankheitsbild zu schaffen.

Der Schlaganfall-Ring Schleswig-Holstein e.V. lässt es sich natürlich nicht nehmen, selbst bei einigen Terminen vor Ort zu sein und Interessierte zu beraten und mit Vorträgen zu informieren. Ein Vorbeischauen lohnt sich allemal. An folgenden Standorten können Sie uns finden:

28. Mai in Neumünster auf dem Großflecken (Nordseite)
30. Mai in Kiel auf dem Bahnhofsvorplatz
10. Juni in Pinneberg auf dem Drosteiplatz