post stroke depression | Depression nach Schlaganfall

Etwa 30 – 50 % der Betroffenen entwickeln nach einem Schlaganfall depressive Symptome. Damit zählen Depressionen zu den häufigsten psychischen Veränderungen nach Schlaganfall.

Depressionen mindern Lebensqualität und Leistungsfähigkeit und können den Rehabilitationserfolg negativ beeinträchtigen.

In dieser Veranstaltung werden Ursachen und Behandlungsansätze der post stroke depression vorgestellt.

Der Schwerpunkt liegt auf Möglichkeiten zur Selbsthilfe für Patienten und Angehörige.

 

Dr. phil. Dipl. Psych. Simone Goebel
Psychologische Psychotherapeutin und Klinische Neuropsychologin, Kiel

Beginn: 18:30 Uhr

Ende: 20:30 Uhr


für Patienten, Angehörige und Interessierte

Für jeden Teilnehmer ist eine separate Registrierung erforderlich.

– die Teilnahme ist kostenfrei –

registrieren Sie sich hier

Für die Teilnahme benötigen Sie:

PC, Notebook, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang, Kamera und Mikrofon. Die Sicherheitseinstellungen müssen den Zugriff auf Kamera und Mikrofon erlauben. Sie können entweder „zoom.us“ herunterladen oder einfach über Ihren Browser teilnehmen.

In Kooperation mit

xx