Beirats-Sitzung am 29.03.2019 in Hamburg

Patienten und ihre Angehörigen sammeln im Laufe der Zeit nach dem Schlaganfall eine Menge Wissen und Erfahrungen an. Sie werden zu Experten in eigener Sache. Viele geben dieses wertvolle Wissen auch gern im Rahmen von Selbsthilfegruppen an andere Betroffene weiter. Damit sind die Schlaganfall- und Aphasie-Selbsthilfegruppen für viele Patienten und Angehörige eine wichtige Anlaufstelle. Sie informieren, geben Rat und leisten eine wertvolle psychosoziale Unterstützung.

Als Landesverband der Schlaganfall-Selbsthilfe möchte der Schlaganfall-Ring dieses Potenzial nutzen, um andere Betroffene noch besser unterstützen zu können. Außerdem soll der gegenseitige Austausch der Gruppen untereinander gefördert und belebt werden.

Was ist der Selbsthilfegruppen-Beirat des Schlaganfall-Ring?

Der Selbsthilfegruppen-Beirat ist ein Gremium des Schlaganfall-Ring, dessen Grundsätze in der Vereinssatzung festgelegt sind. Jede Schlaganfall- und jede Aphasie-Selbsthilfegruppe in Schleswig-Holstein und Hamburg kann ein Gruppenmitglied in den Beirat entsenden, welches die Interessen seiner jeweiligen Gruppe im Beirat vertritt.

Was sind die Aufgaben des Selbsthilfegruppen-Beirats?

Beirats-Sitzung am 26.11.2018 in Hamburg

Die Selbsthilfegruppen-Beiräte unterstützen den Landesverband bei seiner inhaltlichen und strategischen Ausrichtung. Sie geben Wünsche, Anregungen und Ideen aus der Gruppenarbeit an den Schlaganfall-Ring weiter. Die Beiräte fungieren damit als Schnittstellen zwischen dem Landesverband und der Gesamtheit ihrer jeweiligen Gruppen. Sie erkennen Beratungsbedarf und vermitteln Betroffene bei speziellen Anliegen an uns weiter. Die Beiräte sind bereit, ihre Erfahrungen aus der Gruppenarbeit im regelmäßigen Austausch an andere Gruppen weiterzugeben. Der Schlaganfall-Ring bietet in Form von Beirats-Sitzungen dazu die entsprechende Plattform, unterstützt die Gruppen bei Herausforderungen in deren Selbsthilfearbeit und steht jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wie oft trifft sich der Selbsthilfegruppen-Beirat?

Der Selbsthilfegruppen-Beirat trifft sich ein- bis zweimal jährlich, einmal im Frühling und/oder einmal im Herbst. So wird sichergestellt, dass alle Beiräte regelmäßig mit  Informationen aus den aktuellen Projekten des Schlaganfall-Ring versorgt werden und die Gruppen untereinander im Kontakt bleiben.

In Ihrer Gruppe ändert sich etwas? Kein Problem!

Es kann immer einmal vorkommen, dass sich Zuständigkeiten ändern; dass z. B. der Gruppensprecher wechselt, die Kontaktdaten sich ändern, Räumlichkeiten und Termine angepasst werden. Was auch immer in Ihrer Selbsthilfegruppe gerade los ist: Lassen Sie es uns wissen.

Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung unter mail@schlaganfall-ring.de oder unter unserer Service-Nummer 0431 5365 7434. Wir freuen uns auf Sie.